Mit dem aberwitzigen neuen Plants vs. Zombies Garden Warfare-Update Legends of the Lawn können Spieler ihre Gartenlegende weiter ausbauen. Legends of the Lawn bietet zahlreiche neue Spielcharakter-Varianten, den neuen Spielmodus Taco Bandits, mehr als 200 Anpassungsgegenstände sowie fünf neue spawn-fähige Charaktere und ist ab 30. September für Xbox One, Xbox 360, PC, Playstation 4 und Playstation 3 erhältlich. Den Trailer zu Legends of the Lawn finden Sie hier auf YouTube.

Die Spieler haben die Wahl zwischen sieben neuen Charakter-Varianten Golf-Star, Centurio, Paläontologe, Schnapper-Ding, Alien-Blume, Jade-Kaktee und Entsorgungsfachmann, die sie auf das Schlachtfeld von Legends of the Lawn schicken können. Darüber hinaus gibt es den neuen Spielmodus Taco Bandits, in dem die Pflanzen vor der Aufgabe stehen, Deppie Daves köstliche gegrillte Tacos vor den Zombies zu beschützen. Um zu gewinnen, müssen Zombie-Spieler alle drei Tacos stehlen und zu ihrem UFO bringen. Pflanzen-Spieler müssen dagegen alle drei Tacos erfolgreich verteidigen.

Zusätzlich erhalten Playstation-Spieler alle Inhalte des Suburbination-Updates, das im August vor der Veröffentlichung des Spiels für Playstation erschienen ist – darunter die Crash Course-Karte, der Spielmodus Suburbination und die Plasma-Erbsenkanone.

In Plants vs. Zombies Garden Warfare entscheiden sich die Spieler für eine der beiden Seiten – Pflanzen oder Zombies – und messen sich in turbulenten Gefechten mit ihren Gegnern, wobei ihnen ein ganzes Arsenal kurioser Waffen zur Verfügung steht. Beliebte Spielcharaktere der Reihe wie Sonnenblume und Erbsenkanone feiern hier ein Comeback und verstärken das skurrile Ensemble.

Plants vs. Zombies Garden Warfare bietet jetzt sieben verschiedene Spielmodi: die Multiplayer-Wettkampfmodi Gärten und Friedhöfe, Teamsieg, Gartenzwergbombe, Abschuss bestätigt, Suburbination und Taco Bandits sowie den Co-Op-Modus Gartenkommando.