Bei der gamescom 2013 sorgte er schon für große Aufmerksamkeit am Messestand von Electronic Arts. Jetzt startet der fast sieben Meter hohe Titan eine Rundreise durch Deutschland, um auf den Start des mit Spannung erwarteten Online-Multiplayers Titanfall hinzuweisen. Der Titan, der auf den Namen Betty getauft wurde, schart erstmalig am Donnerstag, den 13. März, im Berliner Hauptbahnhof die Massen um sich. Zweiter Tour-Stopp am 19. März ist die Hamburger Europa-Passage, am 24. März folgt der Kölner Gürzenich. Die Tour endet am Freitag, den 28. März, wieder in einem Hauptbahnhof – diesmal in Stuttgart. An jeder Station wird Betty für einen Tag Halt machen und ein echter Blickfang sowie ein attraktives Fotomotiv für Passanten sein..

httpv://www.youtube.com/watch?v=fVo4Ik4jGXs&feature=youtu.be

Titanfall verbindet aufregende Mehrspieler-Action mit dramatischen, filmreifen Momenten und wird von Respawn, den federführenden Entwicklern der Call of Duty-Reihe entwickelt. Die Handlung des Spiels ist in der nahen Zukunft auf einem abgelegenen Grenzplaneten angesiedelt, der vom Krieg zerstört ist. Die Spieler finden sich mitten in einem Konflikt zwischen der Interstellar Manufacturing Corporation und einer Miliz wieder und haben die Freiheit, zwischen Pilot und wendigem Titan zu wechseln. So können sie ihre Taktik spontan ändern – ganz wie es die Lage erfordert. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Action vertikal in die Höhe zu verlegen.
[nggallery id=155]

Die Titantour im Überblick:

1.    Berlin: Donnerstag, 13. März 2014, 9 – 18 Uhr, Hauptbahnhof, Ebene 0, Mittelsteg (zentraler Bereich)
2.    Hamburg: Mittwoch, 19. März 2014, 9 – 18 Uhr, Europa Passage, Fläche 2 (nahe Starbucks), Ballindamm 40
3.    Köln: Montag, 24. März 2014, 9 – 18 Uhr, Gürzenich (Foyer), Martinstraße 29-37
4.    Stuttgart: Freitag, 28. März 2014, 9 – 18 Uhr, Hauptbahnhof, Große Schalterhalle, Höhe Gleis 14-15